Stampa – Yapeal

Area stampa

Cari rappresentanti dei media

Saremo lieti di rispondere a tutte le vostre domande, i nostri dati di contatto:

YAPEAL AG
Max-Högger-Strasse 6
8048 Zürich
Schweiz

Email:
pr-media@yapeal.ch

7 ottobre 2021 | YAPEAL lancia il primo conto digitale per clienti aziendali in Svizzera (in tedesco)

YAPEAL lanciert das erste digitale Konto für Firmenkunden in der Schweiz

YAPEAL bietet als erster Finanzdienstleister in der Schweiz eine 100% digitale Lösung einer Kunden-/Konto-Beziehung für Firmenkunden. Eine Eröffnung dauert in der Regel nur wenige Minuten. Komplizierte Formulare und der Gang zur Bank sind Geschichte.

YAPEAL bietet zudem für Firmenkunden in Zusammenarbeit mit Abacus einen 100% digitalisierten Spesenprozess. Digitale Einreichung der Spesen in Echtzeit (das mühsame Erstellen der Spesenabrechnung am Monatsende entfällt), digitale und papierlose Verarbeitung der Spesen in der Firma sowie die automatisierte Auszahlung der Spesen ebenfalls in Echtzeit wird möglich. Spesenprozess end-to-end digitalisiert, einmalig in der Schweiz und echter Mehrwert für die Firmen.

YAPEAL bietet für Firmenkunden zusammen mit Abacus ein ins Schweizer Zahlungssystem integriertes Konto an und ermöglicht günstigere, schnellere und transparentere Überweisungen – im YAPscheme (YAPEAL Payment Scheme) rund um die Uhr und in Echtzeit.

Zürich, 7. Oktober 2021. YAPEAL bietet mit dem gestrigen Tag vollumfänglich digitalisierte Dienstleistungen für Firmenkunden in der Schweiz an.

Das Schweizer Firmenkundengeschäft der Banken ist in vielen Bereichen weit davon entfernt, die digitalen Möglichkeiten, welche den Unternehmen einen Mehrwert bieten würden, zu nutzen und den Kunden anzubieten. Vieles entspricht noch den manuellen und aufwändigen Prozessen, wie sie bereits seit Jahrzehnten bestehen.

Mit dem gestrigen Launch bietet YAPEAL zusammen mit Abacus in einer ersten Phase mit dem 100% digitalen Onboarding-Prozess für Unternehmen, einem 100% digitalisierten Spesen-Prozess sowie dem günstig, schnellen und transparenten Zahlungsverkehr eine Basisfunktionalität an, welche in weiteren Ausbauschritten in naher Zukunft ergänzt werden wird.

Vor gut 100 Abacus Treuhändern hat gestern live die Kunden-/Kontoeröffnung einer Aktiengesellschaft inkl. einer ersten Zahlung stattgefunden. Gedauert hat der voll digitalisierte Prozess unter 15 Min.

Thomas Hilgendorff, CEO at YAPEAL: «Wir freuen uns sehr, basierend auf unserer in der Schweiz selber entwickelten digitalen Plattform für ‘embedded Finance’, erste Lösungen mit vollständig digitalisierten und integrierten end-to-end Prozessen für Firmenkunden anbieten zu können. Dies ist erst der Anfang, more to come.»

Copyright © YAPEAL AG (www.YAPEAL.ch) Max-Högger-Strasse 6, CH-8048 Zürich

MWST: CHE-485.125.244

Über YAPEAL

YAPEAL ist ein im Juni 2018 gegründetes Schweizer Fintech-Unternehmen mit der ersten Fintech-Lizenz der Schweiz.

YAPEAL bietet digitale Finanzdienstleistungen eingebettet in den täglichen Lebensstil und die Arbeitswelt der Privat- und Firmenkunden an. YAPEAL’s einzigartige ‘digital first’ Plattform ermöglicht Verbraucher-Ökosysteme mit eingebetteten Finanzdienstleistungen welche durchgängige Kundenerlebnisse in Echtzeit bieten.

YAPEAL’s digitale Plattform ist die Antwort auf die Herausforderungen von integrierten digitalen Zahlungsverkehrs- und Finanzlösungen (embedded Finance) in mobile Apps, Websites oder Geschäftsprozesse von Nichtbanken. Sie schafft eine völlig neue Art des Vertriebs von Finanzdienstleistungen und neue Möglichkeiten, das finanzielle Leben von Unternehmen und Verbrauchern zu verbessern.

YAPEAL unterstützt die Digitalisierung von Wertschöpfungsketten in Handel, Mobilität, Urbanisierung, Industrial IoT und Supply Chain. So helfen wir Unternehmen, ihre Wertschöpfungs-Agenda zu erweitern – sei es, um das Kerngeschäft auszubauen, neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, eine End-to-End-Lösung für ein neues Segment aufzubauen oder die betriebliche Effizienz zu verbessern.

YAPEAL ist ‘digital to the core’. Das bedeutet, dass alle Informationen und Daten in Echtzeit verarbeitet werden. Die YAPEAL Firmen- und Privatkunden haben alle Informationen überall und jederzeit in Echtzeit verfügbar.

YAPEAL ist unabhängig von Drittbanken und dank dem Besitz aller für den Geschäftsbetrieb notwendigen Lizenzen agil und schnell in den Entscheiden und der Umsetzung. YAPEAL hat sowohl die YAPEAL-App wie auch die Back-end Funktionen selber in der Schweiz entwickelt. Der Betrieb findet ebenfalls vollumfänglich in der Schweiz statt.

Strategische Investoren von YAPEAL sind das Investmenthaus Vontobel sowie der ERP Hersteller Abacus. YAPEAL beschäftigt rund 50 Mitarbeitende und hat den Firmensitz in Zürich.

29 giugno 2021 | YAPEAL diventa Presenting Partner della Prima Lega

YAPEAL diventa Presenting Partner della Prima Lega

Una pietra miliare nella storia della Prima Lega: con la fintech svizzera YAPEAL, la sezione ottiene per la prima volta un title sponsor.

Dopo la presentazione del partner ufficiale del pallone Uhlsport, la Prima Lega è in grado di annunciare un’altra notizia entusiasmante: YAPEAL sarà il title partner della Prima Lega. Il motto ufficiale: “Prima Lega dell’Associazione svizzera di Football presented by YAPEAL”. La sponsorizzazione è stata concordata per le prossime tre stagioni. 

L’azienda svizzera gestisce un’applicazione finanziaria basata su un conto svizzero che permette ai suoi clienti di pagare, trasferire e ritirare denaro online e offline in qualsiasi parte del mondo – il tutto a prezzi trasparenti ed equi. Il CEO Thomas Hilgendorff spiega perché YAPEAL ha deciso di unirsi alla Prima Lega: “La nostra missione è quella di creare un’esperienza completa per i nostri clienti nella loro vita finanziaria quotidiana. Usiamo tutta la nostra passione per raggiungere questo obiettivo e rendere la finanza divertente. La futura cooperazione con la sezione, i club e i giocatori delle Prima Lega è un impegno molto completo per noi, da un lato per portare i nostri valori sostenibili, ma anche i nostri servizi a una popolazione più ampia in Svizzera e per portare il digital banking più vicino alla gente”.

Patrick Schöni, direttore dello sviluppo aziendale, aggiunge: “Gli Local Heroes della Prima Lega sono un abbinamento perfetto per i nostri clienti, la comunità Yapster. Insieme vogliamo realizzare qualcosa di grande e raggiungere obiettivi ambiziosi. Possiamo farlo solo come una squadra, incoraggiandoci e sostenendoci a vicenda. Siamo entusiasti di lavorare insieme per sostenere gli ambiziosi sport di base svizzeri”.

La cooperazione con YAPEAL, una prima, è stata stabilita da STARC Marketing & Sports GmbH. Il fatto che il partenariato sia nato non può assolutamente essere dato per scontato in questi tempi economicamente complicati. Per la prima volta nella sua storia, la Prima Lega ha un Presenting Partner, che è senza dubbio una pietra miliare nel suo sviluppo.

Per Samuel Scheidegger, presidente della sezione, questo si adatta perfettamente alla strategia futura: “La Prima Lega vuole posizionarsi in modo ancora più professionale e innovativo. La nostra immagine esterna sarà ulteriormente rafforzata da tale accordo. La fintech YAPEAL rappresenta il futuro nel settore bancario e quindi vogliamo anche presentare la Prima Lega come una sezione moderna del calcio svizzero”. Il membro del Comitato Urs Reinhard ha aggiunto: “Siamo convinti che la partnership con YAPEAL darà nuovo slancio al marketing dell’intera lega e sosterrà i nostri club nella loro missione di calcio d’elite nelle regioni”

YAPEAL sostiene la lega e i suoi club sia finanziariamente che sotto forma di attività ad alta visibilità. L’azienda mira a migliorare l’immagine dei club e dei giocatori attraverso varie misure online e offline.

La Prima Lega, composta dalla Promotion League e da tre gruppi di 1. Lega con un totale di 58 club, è l’apice del calcio di base svizzero. Combina così lo sport d’élite con il calcio amatoriale e raggiunge tutte le regioni linguistiche del paese. I giocatori, gli allenatori e i funzionari della squadra sono tangibili e accessibili nelle regioni. È una piattaforma ideale per YAPEAL per ottenere un riconoscimento nazionale.

La Prima Lega dell’Associazione Svizzera di Football

Come sezione distinta, la Prima Lega organizza competizioni nella terza (Promotion League) e quarta (1. Lega) categoria di gioco più alta del calcio svizzero. È l’anello di congiunzione tra il calcio professionale e quello amatoriale. La Prima Lega gioca un ruolo decisivo per la promozione dei giovani del calcio svizzero. Negli ultimi anni, la sezione si è posizionata in modo attraente con la campagna “Local Heroes – uno di noi” e ha creato un portale online e vari servizi di contenuti e video, estendendo così la sua portata mediatica a oltre 80 milioni di impressioni.


FACTS & FIGURES

58 squadre
840 partite
> 200’000 spettatori negli stadi
> 84’000’000 portata mediatica

YAPEAL è una società fintech svizzera fondata a metà del 2018 con la prima licenza fintech in Svizzera. YAPEAL offre servizi finanziari digitali che sono integrati nello stile di vita quotidiano, nell’ambiente di lavoro personale e aziendale. I servizi sono offerti principalmente tramite l’applicazione YAPEAL su smartphone, e una versione browser è in fase di sviluppo. Tutti i servizi come le operazioni di pagamento, la carta di debito YAPEAL (VISA), il terzo pilastro di Vontobel, le operazioni di pagamento all’estero di WISE e molto altro sono integrati in un’applicazione facile da usare. YAPEAL è “digital to the core”, il che significa che tutte le informazioni e i dati vengono elaborati in tempo reale. I clienti di YAPEAL (YAPSTER) hanno tutte le informazioni disponibili ovunque, in qualsiasi momento e in tempo reale. YAPEAL è indipendente da banche terze ed è veloce nelle decisioni e nell’attuazione grazie al possesso di tutte le licenze necessarie per le operazioni commerciali. YAPEAL ha sviluppato la propria applicazione e le funzioni di back-end in Svizzera. Anche le attività commerciali sono interamente svolte in Svizzera. Gli investitori strategici di YAPEAL sono la società d’investimento Vontobel e il produttore di ERP Abacus. YAPEAL impiega circa 50 persone e ha sede a Zurigo.

Jérémy Manière
Leiter der Geschäftsstelle
maniere.jere my@football.ch
+41 31 950 82 00
+41 78 747 55 98


YAPEAL AG
Max-Högger-Strasse 6
CH-8048 Zürich
www.yapeal.ch

Patrick Schöni
Leiter Unternehmensentwicklung
patrick@yapeal.ch
Pressekontakt: pr-media@yapeal.ch


STARC Marketing & Sports GmbH
Obere Zollgasse 10
3072 Ostermundigen
www.starcmarketing.com

22 giugno 2021 | YAPEAL collabora con Wise (in tedesco)

YAPEAL kooperiert mit Wise um Kunden kostengünstigere und schnellere internationale Überweisungen zu ermöglichen

  • Die Kunden von YAPEAL können ab sofort direkt von ihrem YAPEAL-Konto aus auf die blitzschnellen und kostengünstigen internationalen Geldüberweisungen von Wise zugreifen, ohne die YAPEAL-App verlassen zu müssen
  • Die Kooperation ermöglicht es YAPEAL Kunden, internationale Geldüberweisungen in über 80 Länder zu deutlich günstigeren Preisen als bei traditionellen Banken in der Schweiz zu tätigen

Zürich/London 22. Juni 2021. YAPEAL kooperiert mit Wise, dem globalen Technologieunternehmen, das führende Lösungen für den weltweiten Geldtransfer entwickelt, um seinen Kunden günstigere, schnellere und transparentere internationale Überweisungen zu ermöglichen.

Die Kunden von YAPEAL können ab sofort direkt von ihrem YAPEAL-Konto aus auf die blitzschnellen und kostengünstigen internationalen Geldüberweisungen von Wise zugreifen, ohne die YAPEAL-App verlassen zu müssen. Die Kosten liegen dabei oftmals niedriger als bei traditionellen Banken in der Schweiz. Zum Start können YAPEAL-Kunden Geld weltweit in über 80 Länder senden, darunter die USA, Großbritannien, Deutschland und Frankreich.

Die Kooperation mit Wise ermöglicht es YAPEAL als einer der Ersten in der Schweiz, ihren Kunden internationale Geldüberweisungen ohne Wechselkurs Aufschläge anbieten zu können. Die Überweisungen ins Ausland über Wise werden immer zum Devisenmittelkurs durchgeführt, der auch bei Google oder Reuters zu finden ist.

Daniel Capraro, Chief Product Owner YAPEAL: «Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Partner Wise, unseren Kunden ab sofort Auslandsüberweisungen einfach, bequem und kostengünstig in der YAPEAL-App zur Verfügung zu stellen. Ab sofort können YAPEAL Kunden weltweite Transfers, im Idealfall, in Echtzeit durchführen.»

Abid Mumtaz, Global Head von Wise for Banks sagt: «Wir freuen uns, mit Yapeal zusammenzuarbeiten, um gemeinsam ein noch besseres Banking-Erlebnis zu schaffen und schnelle und transparente Geldtransfers für noch mehr Menschen in der Schweiz verfügbar zu machen. Für uns bei Wise ist entscheidend, wie viel Geld unsere Kunden einsparen, wenn sie Wise nutzen. Heute sind es bereits eine Milliarde Pfund pro Jahr. Mit der neuen Partnerschaft in der Schweiz werden wir diese Zahl weiter erhöhen.»

Über YAPEAL
Yapeal ist ein Mitte 2018 gegründetes Schweizer Fintech-Unternehmen mit der ersten Fintech-Lizenz der Schweiz. YAPEAL bietet digitale Finanzdienstleistungen eingebettet in den täglichen Lebensstil und die Arbeitswelt der Privat-und Firmenkunden an. Die Dienstleistungen werden primär über die YAPEAL-App auf dem Smartphone angeboten, eine Browser Version befindet sich in Entwicklung. Alle Dienstleistungen wie der Zahlungsverkehr, die YAPEAL Debitkarte (VISA), Säule 3a powered by Vontobel, Auslandszahlungsverkehr powered by WISE und vieles mehr ist in einer App benutzerfreundlich integriert. YAPEAL ist ‘digital to the core’ was bedeutet, dass alle Informationen und Daten in Echtzeit verarbeitet werden. Die YAPEAL Kunden (YAPSTER) haben sämtlich Informationen überall und jederzeit in Echtzeit verfügbar. YAPEAL ist unabhängig von Drittbanken und dank dem Besitz aller für den Geschäftsbetrieb notwendigen Lizenzen agil und schnell in den Entscheiden und der Umsetzung. YAPEAL hat sowohl die YAPEAL-App wie auch die Back-end Funktionen selber in der Schweiz entwickelt. Der Betrieb findet ebenfalls vollumfänglich in der Schweiz statt. Strategische Investoren von YAPEAL sind das Investmenthaus Vontobel sowie der ERP Hersteller Abacus. YAPEAL beschäftigt rund 50 Mitarbeitende und hat den Firmensitz in Zürich.

Pressekontakt pr-media@yapeal.ch

Über Wise
Wise ist ein globales Technologieunternehmen, das die beste Lösung entwickelt, um Geld auf der ganzen Welt zu bewegen. Mit dem Konto von Wise können Privatpersonen und Unternehmen Geld in über 50 Währungen halten, internationale Überweisungen durchführen und ausgeben. Auch Banken und Konzerne nutzen die Technologie, die auf einem neuartigen, internationalen Zahlungsnetzwerk basiert, das eines Tages grenzenlosen Zahlungsverkehr ermöglichen wird – für alle und weltweit. Die Mission von Wise ist es, das Leben der Menschen zu erleichtern und ihnen dabei zu helfen, Geld zu sparen. Von Taavet Hinrikus und Kristo Käärmann gegründet, startete Wise 2011 unter dem Namen TransferWise. Heute ist Wise eines der am schnellsten wachsenden Tech-Unternehmen der Welt und hat in Primär- wie Sekundär-Finanzierungsrunden mehr als eine Milliarde US-Dollar von weltweit führenden Investoren eingesammelt.

Zehn Millionen Menschen und Unternehmen nutzen Wise und senden jeden Monat mehr als fünf Milliarden Euro über Grenzen hinweg. Jährlich wird so mehr als eine Milliarde Euro gespart.

Pressekontakt Thomas Adamski | thomas.adamski@transferwise.com

14 giugno 2021 | Thomas Wechsler assume la direzione delle operazioni di YAPEAL AG (in tedesco)

∙ Enrico Bauer trat per 30. April als COO und Geschäftsleitungsmitglied der YAPEAL AG
zurück

∙ Am 7. Juni 2021 übernimmt Thomas Wechsler als COO die Leitung des Bereichs Operation
und wird in die Geschäftsleitung der YAPEAL AG berufen

∙ Thomas Wechsler kommt von der Neuen Aargauer Bank AG (NAB) wo er, bis zu deren Integration in die Credit Suisse, Mitglied der Geschäftsleitung war und auch die Rolle des COO innehatte

Zürich 7. Juni 2021. Thomas Wechsler (49), wird per 7. Juni 2021 die Leitung des Bereichs Operation der YAPEAL übernehmen. Er folgt auf Enrico Bauer, der sich aus persönlichen Gründen entschieden hat, sein Amt per 30. April 2021 abzugeben und YAPEAL zu verlassen.

Thomas Wechsler war seit 2009 in verschiedenen Führungsfunktionen bei der NAB tätig, davon die letzten Jahre in der Geschäftsleitung als Ressortleiter Zentrale Kundenberatung / COO und zuvor als Ressortleiter Online- und Retailkunden. Vor dem Wechsel zur NAB war Thomas Wechsler bei der Credit Suisse u.a. für das Business Development Private Clients Schweiz verantwortlich und Leiter Strategic Planning & Communication. Davor war er Business Consultant in einer internationalen Unternehmensberatung.

Thomas Hilgendorff, CEO YAPEAL: «Im Namen der Geschäftsleitung bedanke ich mich bei Enrico Bauer für seinen sehr erfolgreichen Einsatz für YAPEAL, welcher u.a. die erste Fintech-Lizenz in der Schweiz ermöglicht hat. Wir bedauern seinen Entscheid und wünschen ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft alles Gute. Wir freuen uns, dass wir mit Thomas Wechsler einen ausgewiesenen Experten mit grosser Erfahrung für diese Position gewinnen konnten. Durch seine bisherige Tätigkeit kennt er die Herausforderungen der Digitalisierung von Prozessen im Bankwesen für bessere Kundenerlebnisse und effektivere Services wie auch den Umgang mit einer agilen Organisation. Thomas Wechsler besitzt neben dem fachlichen und strategischen Know-how auch die Führungsstärke und das persönliche Profil, um die kundenorientierten Leistungen von YAPEAL massgeblich weiterzuentwickeln.»

Auskünfte: pr-media@yapal.ch

YAPEAL: ist ein Mitte 2018 gegründetes Schweizer Fintech-Unternehmen mit der ersten Fintech-Lizenz der Schweiz. YAPEAL bietet digitale Finanzdienstleistungen eingebettet in den täglichen Lebensstil und die Arbeitswelt der Privat- und Firmenkunden an. Die Dienstleistungen werden primär über die YAPEAL App auf dem Smartphone angeboten, eine HTML Version befindet sich in Entwicklung. Alle Dienstleistungen wie der Zahlungsverkehr, die YAPEAL Debitkarte (VISA), Säule 3a powered by Bank Vontobel und vieles mehr ist in einer App benutzerfreundlich integriert. YAPEAL ist ‘digital to the core’ was bedeutet, dass alle Informationen und Daten in Echtzeit verarbeitet werden. Die YAPEAL Kunden (YAPSTER) haben sämtlich Informationen überall und jederzeit in Echtzeit verfügbar. YAPEAL ist unabhängig von Drittbanken und dank dem Besitz aller für den Geschäftsbetrieb notwendigen Lizenzen agil und schnell in den Entscheiden und der Umsetzung. YAPEAL hat sowohl die YAPEAL App wie auch die Back-end Funktionen selber in der Schweiz entwickelt. Der Betrieb findet ebenfalls vollumfänglich in der Schweiz statt.
Strategische Investoren von YAPEAL sind das Investmenthaus Vontobel sowie der ERP Hersteller Abacus. YAPEAL beschäftigt rund 50 Mitarbeitende und hat den Firmensitz in Zürich.

Medienmitteilung abbestellen: Bitte schreiben Sie an pr-media@yapal.ch, wenn Sie unsere Mitteilungen nicht mehr erhalten möchten.

Altre domande su YAPEAL?

Si prega di non inviare dati confidenziali nel modulo.
  • Questo campo serve per la convalida e dovrebbe essere lasciato inalterato.